Tag: Gesellschaft

  • Bibliothek

    Bibliothek

    Ich bin in Büchereien gegangen, so lange ich mich erinnern kann. Es gab gefühlt endlos Nachschub, meine Lieblingsbücher, Comics, Kassetten. Sehr gut erinnere ich mich an die Stadtteil-Bücherei in Kiel Dietrichsdorf, damals an einer für mich sehr steilen Straße gelegen, jedenfalls für norddeutsche Verhältnisse. Wenn ich bei Oma war, konnte ich sie mit dem Fahrrad…

  • Die Faltung der Welt

    Die Faltung der Welt

    Wie kann eine Welt aussehen die jenseits der aktuellen Markt- und Gesellschaftslogiken funktioniert? Die Ausgangslage ist klar, so können wir nicht weiter machen, wir machen das alles auf Kosten anderer. Auf Kosten der Umwelt, der Armen, anderen Ländern und unseren Kindern. Gerade unsere westliche Definition von Wohlstand ist eine die sich auch selbst anlügt wenn…

  • #tiktokpropaganda

    #tiktokpropaganda

    Propaganda ist ein Teil politischer und oder gesellschaftlicher Kommunikation die es schon immer gab. Wikipedia sagt:”Propaganda, systematischer Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen durch gezielte, oft desinformatorische Verbreitung politischer Ideen.” “Mein Kampf” war Propaganda in einer Zeit, in der man zum Beispiel in Form eines Flugblattes oder eines Buches Desinformation verbreiten konnte. Heute gibt es andere…

  • Krise des Allgemeinen

    Krise des Allgemeinen

    Andreas Reckwitz spricht von einer “Gesellschaft der Singularitäten” die Strukturmerkmale unserer spätmodernen, postindustrialisierten Gesellschaft deutet. Die vorhergegangene industrielle Moderne ging von einem Imperativ des Allgemeinen, des Standardisierten aus und unterstrich das Gleichsein und brachte eine nivellierte Mittelstandsgesellschaft hervor. Die Spätmoderne geht für ihn tief in den Individualismus, in die Suche nach dem Außergewöhnlichen. Das Einzigartige…

  • Irrational

    Der Philosoph Justin E. H. Smith sagt in seinem Buch “Irrationality”, dass die auch gerade jetzt weit verbreitete Irrationalität in der öffentlichen Diskussion eine Reaktion auf das in Wissenschaft und Öffentlichkeit rationale Denken ist, welches seit ein paar Jahrzehnten vorherrschend ist. Herrscht ein Denkstil vor, so bringt er automatisch vermehrt den Antipol hervor so Smith.…

  • Die Jugend 2021

    Jugendliche 2021 verstehe ich nicht. So weit, so normal für einen 45-Jährigen. Ich habe zwei Kinder, 15 und 17 Jahre, eigentlich also Menschen, die mir die Jugend näher bringen könnten. Dabei bin ich gefühlt gar nicht soweit entfernt, viele Emotionen und Verhaltensweisen der jetzigen Gen Z sind mir bekannt, ich denke, ich habe oberflächlich Einblick…

  • Liebe in Zeiten der Krise

    Tennessee Williams hat sich an einem Flaschenverschluss für Nasenspray verschluckt und ist daran gestorben. Man bringt es kaum zusammen, Wie kann jemand, ausgezeichnet mit dem Pulitzerpreis, fähig Geschichte zu begleiten, dem geschriebenen Wort mehr Bedeutung zu verleihen als der Summe seiner Buchstaben, an so etwas banalem zu Grunde gehen?Ich muss daran denken, was gerade passiert.…

  • Gewinnmaximierung

    Wir sind in unserer Demokratie in die Defensive geraten. Es ist charakteristisch für das was uns abverlangt wird, und doch möchten wir so gerne anfangen für das Kompetenz anzumelden, was unseren Lebens- und Wahrnehmungsbereich ebenso betrifft, wie die Politiker, die meinen, man könne unser Wohlbefinden monokausal aus dem DAX-Stand ableiten. Dabei ist es so wichtig…